Sonderausstellung „Verfolgte Kirche – verbotene Bibel, Sowjetunion 1918 – 1988“

Eine sehr interessante Sonderausstellung über die verfolgte Kirche in der Sowjetunion im Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte in Detmold. Religion bleibt bis heute für viele Russlanddeutsche ein besonderes Thema. Auch die in Düsseldorf lebenden Zeitzeugen können sehr viel über die Verfolgung der christlichen Gläubigen in der Sowjetunion erzählen.